Die Auswahlkommissionen nominieren Arbeiten aus dem Festivalprogramm für die Preise. Das Festival vergibt drei Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 € und ein Produktions-Stipendium in Höhe von bis zu 8.000 €. Die Preise sind für die teilnehmenden Autor/innen und Künstler/innen bestimmt. Über die Vergabe entscheiden unabhängige Jurys.

Für den seit 2015 vergebenen Ehrenpreis des Festivals kann nicht gesondert eingereicht werden.