How to Disappear

| junges dokfest – Programm 1: Realität ist woanders
KulturBahnhof Kassel

+DokfestOnline Jetzt Streaming-Ticket kaufen

Bilder aus dem Online-Shooter „Battlefield V“ werden zum Ausgangsmaterial einer Reflexion darüber, ob es möglich ist, auszusteigen: Nach und nach überträgt sich die Frage vom konkreten Gegenstand des Spieles auf die Welt außerhalb der Simulation. Robin Klengel, Leonhard Müllner und Michael Stumpf denken über die Realität nach, indem sie eine Simulation befragen und machen so sichtbar, was beides miteinander verbindet. In ihren Interventionen in die Architektur des Spieles steckt so auch eine implizite Aufforderung zum Ungehorsam, das die Bedingung wäre, um das Reale unter dem Imaginären sichtbar zu machen.

  • +DokfestOnline
  • Dauer: 21 Min.
  • Länder: AT
  • Sprache: eng
  • Untertitel: deu
  • Produktionsjahr: 2020

  • Regie: Leonhard Müllner, Michael Stumpf, Robin Klengel
  • Produktion: Leonhard Müllner, Michael Stumpf, Robin Klengel
  • Sound: Bernhard Zorzi
  • Musik: Adina Camhy
  • Nominierung: Goldener Schlüssel