Ab dem 17.11 sind hier die DokfestChannels zu erreichen!

DokfestChannels spiegelt in diesem Jahr einen Ausschnitt der Sonderprogramme online wider. Als Live-Mitschnitt oder vorproduzierte Beiträge finden sich diskursive Angebote des Festivals und von Freund*innen und Netzwerkpartner*innen direkt auf der Festival-Homepage eingebettet. Die Channels sind kostenlos und freizugänglich für den Festivalzeitraum abrufbar.

Die Workshop-Tagung interfiction wird komplett ins Netz verlegt, der HHFT findet online statt, die Vorträge von Profis Plaudern Praxis / PraxisDokfest finden ebenfalls online statt, Jens Geiger präsentiert zusammen mit Mikosch Horn die VoD-Plattform Cinemalovers, Daniel Sponsel erläutert seine 9 Thesen zur Zukunft des Dokumentarfilms und die DokfestConnection bietet jeden Abend Dj-Sets. Der DokfestSalon mit der Diskussionsrunde zum Thema "Zukunft Deutscher Film" der eigentlich im Hotel Renthof stattfinden sollte, wird auf Januar 2021 verlegt.

Die geplante DokfestConnection, als Ort des abendlichen Zusammenkommens im Rahmen des Festivals, kann in diesem Jahr aufgrund der momentanen Situation leider nicht räumlich stattfinden. Stattdessen wird ein Streaming-Programm angeboten, welches diverse Musik-Sets von Kölner und Kasseler DJs beinhaltet. 

Ab dem 17. November werden die DokfestChannels sukzessive bespielt.