kurz & knapp


(BALi, KulturBahnhof Kassel)

+DokfestOnline Jetzt Streaming-Ticket kaufen

Das legendäre Kultprogramm – eine Auswahl herausragender kurzer und kürzester nationaler und internationaler Filme und Videos.

The Source of the Absolute Knowledge

Willkommen in der bunten Welt des Power-PCs. Irgendwo am Ende dieser Odyssee muss sich die Quelle des absoluten Wissens befinden.… >>>

  • +DokfestOnline
  • Dauer: 5 Min.
  • Regie: Christine Gensheimer

Which is Witch?

Ludwig II. von Bayern ist seit Menschengedenken im Eis versteinert. Drei Hexenschwestern versuchen, ihn aufzutauen und sein musikalisches Geheimnis zu enträtseln.… >>>

  • +DokfestOnline
  • Dauer: 6 Min.
  • Regie: Marie Losier

Moi et le Boff Zen

Der lange Winter ist endlich vorbei und der Frühling läutet ein. Alles bewegt sich. Dumme Dinge bleiben stecken. Es ist deine Entscheidung. Oder wie die Franzosen sagen: ehhh ... boff. Boff!… >>>

  • Dauer: 3 Min.
  • Premiere: Weltpremiere
    • Regie: Dagie Brundert

    2020

    Was fehlt in einer Zeit, in der Münder von Masken bedeckt werden?… >>>

    • Dauer: 2 Min.
    • Regie: Friedl vom Gröller

    Doors of Reception

    Wie hört es sich an, wenn man in der Zukunft von einem Raum in den anderen geht?… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 2 Min.
    • Regie: Bjørn Melhus

    Zumindest bin ich draußen gewesen

    Frühling am Wiener Berg, aber noch zu kalt zum Schwimmen. Niemand da, der sich filmen lassen will.… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 5 Min.
    • Regie: Jan Soldat

    Hullabaloo

    Dieses Musikvideo zeigt das Auf und Ab jugendlicher Hormonfahrten. HULLABALOO steht in diesem Zusammenhang für das Spektakel und den chaotischen Zustand, die das Erwachsenwerden auszeichnen. Im Split Screen tauchen Ausschnitte aus verschiedenen Coming-of-Age-Filmen wie ein heiliges Triptychon auf, die eine besondere Lebensphase visualisieren.… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 6 Min.
    • Regie: Oliver Pietsch

    All Now, All Free!

    Michael Heindl erfüllt sich den Traum aller prekär arbeitender Künstlerinnen und Künstler: Die Erschaffung eines Kunstwerks ohne Produktionskosten.… >>>

    • Dauer: 7 Min.
    • Regie: Michael Heindl

    Amazon Woman

    Objekt- und Medienmagierin Anna Vasof erbringt den Beweis, dass der Kopf alles kann.… >>>

    • Dauer: 4 Min.
    • Regie: Anna Vasof

    YOU-AND-ME (Exotika)

    Eine intensive Foto-Session.… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 3 Min.
  • Premiere: Deutschlandpremiere
    • Regie: Michael Brynntrup

    Es war einmal

    In den frühen Morgenstunden am 1. Mai 2014 ereignet sich etwas Ungewöhnliches an einem öffentlichen Platz in Berlins Osten. Passant*innen wundern und freuen sich, die Polizei ist ratlos.… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 9 Min.
  • Premiere: Weltpremiere
    • Regie: Anna Fiedler, The Wa

    Eu Vou Esse Ano Pra Lua

    Dicht an dicht wird getanzt, geschwitzt, gesprungen und gefeiert! Das Filmmaterial aus vergangenen Karnevalsumzügen und die Reihung von Party-Fotos zeigen Menschenmassen, die unbeschwert in lauter Musik baden. Im Voice-Over erklingt die Sehnsucht nach ekstatischen Festen, welche die Protagonistin mit den Lyrics von „Eu Vou Esse Ano Pra Lua“ – alleine und unüberhörbar – auf die leeren Straßen in ihre Nachbarschaft hineinträgt.… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 4 Min.
  • Premiere: Weltpremiere
    • Regie: Duda Gambogi

    Fuck Film: A Love Story

    Ein fiktiver autobiografischer Blick auf meine Eltern, die in den 1960er Jahren in vielen Porno-/Erwachsenen-/Erotikfilmen mitgespielt haben sollen.… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 3 Min.
  • Premiere: Weltpremiere
    • Regie: Neil Needleman

    Andenborstengürteltier

    Zum 41-sekündigen Track von Blueblut schillert ein Panzerwesen in allen Nuancen.… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 1 Min.
  • Premiere: Deutschlandpremiere
    • Regie: Angela Christlieb

    Neues japanisches WC

    1998 ist das neue elektrische WC aus Japan bei Freund*innen zu bestaunen. Ein Jahr später folgt ein noch moderneres. Für Männer gibt es strenge Auflagen.… >>>

    • +DokfestOnline
    • Dauer: 8 Min.
  • Premiere: Weltpremiere
    • Regie: Hubert Sielecki