2019-01-22

Kasseler Dokfest zu Gast in Biarritz beim FIPADOC

Das Kasseler Dokfest ist zu Gast in Biarritz beim FIPADOC, Festival International Documentaire vom 22. bis 27. Januar, dass die Nachfolge der FIPA angetreten hat! Drei Vertreter/innen der großen deutschen Dokumentarfilmfestivals berichten dort über ihre Veranstaltungen und deren redaktioneller Ausrichtung.

Adele Kohout, (DOK.fest München)
Stellvertretende Geschäftsführung, Programmauswahl

Leena Pasanen, (DOK Leipzig)
Festivaldirektorin und Geschäftsführerin

Gerhard Wissner, (Kasseler Dokfest)
Festivaldirektor

C. Cay Wesnigk, Regisseur, Autor, Produzent (AG DOK) moderiert das Panel

Das Dokfest freut sich ausserdem über die Teilnahme von zwei Kasseler Kurzfilmen, die 2013 und 2016 in der Sektion GOLDENER HERKULES liefen und nun in den Opening Shorts von FIPADOC zu sehen sind:

BEYONCE by Lisa Dreykluft, Germany, 2013, 5min.

FRANKFURTER STRASSE 99a by Evgenia Gostrer, Germany, 2016, 5min.

Im Fokus Deutschland laufen unter anderem der Film ISLAND OF THE HUNGRY GHOSTS, der auf dem 35. Kasseler Dokfest zu sehen war und DAS SANDMÄDCHEN welcher im Rahmen der Reihe "365 Tage Dokumentarfilm" gezeigt wurde.