2021-11-17

Das 38. Kasseler Dokfest ist eröffnet | Eröffnung Monitoring heute Abend!

Gestern Abend eröffnete das 38. Kasseler Dokfest wieder feierlich im Gloria Kino. Die Eröffnungsfilme waren der Kurzfilm SOUP von Karolin Twiddy und der Langfilm THE MUSHROOM SPEAKS von Marion Neumann. Beide Filme sind auf dem Festival im Programm zu sehen. THE MUSHROOM SPEAKS wird heute am Mittwoch um 12:30 Uhr im Filmladen gezeigt und ist 90 Minuten nach dem Start im Kino auch auf DokfestOnline für 6 Tage zu sehen! SOUP läuft am Donnerstag den 18.11. im Kurzfilmprogramm ALTLASTEN um 18 Uhr im BALi Kino und ist danach ebenfalls auf DokfestOnline abrufbar.

Heute um 20 Uhr wird die Medienkunstausstellung Monitoring im Kasseler Kunstverein ihre Tore öffnen. Die Ausstellungsorte sind neben dem Kasseler Kunstverein im Fridericianum das ruruHaus, Eingang Treppenstraße, das Foyer des BALi Kinos, der Kubatur, das Stellwerk und der Südflügel im KulturBahnhof. Die Ausstellung läuft vom 17.-21. November und der Besuch ist kostenfrei!

Die Sonderausstellung Débordements | Überläufe von Studierenden der École Supérieure d’Art Pays Basque (Bayonne-Biarritz, Frankreich) und der Klasse Film und Bewegtes Bild der Kunsthochschule Kassel eröffnet  um 21 Uhr im ruruHaus.