2019-05-02

365 Tage Dokumentarfilm | Yves Versprechen

Yves stammt aus Kamerun. In der Hoffnung auf ein besseres Leben hat er vor 8 Jahren sein Heimatland Richtung Europa verlassen. Er sitzt in Spanien fest, ohne Chance auf Asyl. Warum gibt er nicht auf und geht zurück? Welche Folgen hat Yves’ Flucht für seine Familie, wie gehen sie mit der Situation um, welche Erwartungen haben sie an ihn? Auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen reist die Ethnologin und Filmemacherin Melanie Gärtner zu seiner Familie und seinen Freunden nach Kamerun. Wir bekommen eine Ahnung, weshalb Yves fort ist und weshalb er nicht wieder zurück kann. Der Film gibt zudem einen kleinen Einblick in das Leben in Kamerun und eröffnet den Blick auf eine kaum beachtete Perspektive, der ihn von vielen anderen Dokumentationen zum Thema Migration unterscheidet.

Yves Versprechen / Deutschland 2017 / Regie: Melanie Gärtner / 79 Minuten

Im Anschluss an die Vorführung: Gespräch mit Regisseurin Melanie Gärtner