2019-03-29

365 Tage Dokumentarfilm | Familienleben

Biggi und Alfred sind kein Paar mehr, doch weil die Lebensumstände schwierig sind, leben sie nebeneinander auf einem verfallenen Bauernhof in Sachsen-Anhalt. Biggis Töchter, Denise und Saskia, suchen ihren Weg im Leben. Dabei haben sie es nicht nur mit den Gefühlswechselbädern der Pubertät zu tun, sondern auch mit problematischen Schulkarrieren, geprägt von Mobbing, Angststörungen und Heimaufenthalten. Die Erwachsenen bemühen sich, ihnen Stabilität zu geben, kämpfen aber mit ihren eigenen Dämonen.

Rosa Hannah Ziegler zeigt in diesem familiären Mikrokosmos ein Leben am Rand, ausgegrenzt und machtlos gegenüber Institutionen, und zugleich voller Träume von einer besseren Zukunft.

Familienleben / Deutschland 2018 / Regie: Rosa Hannah Ziegler / 97 Min.

Im Anschluss an die Vorführung:  Gespräch mit Regisseurin Rosa Hannah Ziegler