365 Tage Dokumentarfilm

Das Kasseler Dokfest das ganze Jahr präsent

Das Kasseler Dokfest möchte die dokumentarische Form wieder verstärkt ins Kino bringen, nicht nur während der 6 Tage des Festivals sondern 365 Tage im Jahr. So möchten wir u.a. besondere Highlights des Festivals präsentieren, die durch ihre inhaltliche Brisanz oder künstlerische Fertigkeiten hervorstechen und auch zeitnah auf geführte Diskurse reagieren und diese filmisch kommentieren. Ergänzt wird dies durch kuratierte Kurzfilmkompilationen, Film-Events und Filmgespräche.

Veranstaltungen im Juli:

Wildes Herz


Dokumentation über Jan „Monchi“ Gorkow, den Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet aus Mecklenburg-Vorpommern. Die Band engagiert sich öffentlich gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie, aber auch gegen Abwanderung, Perspektivlosigkeit und Wendeverliererfrust - Themen, die sich allesamt in der Musik der Band wiederfinden. Gleichzeitig hatte Feine Sahne Fischfilet wegen des Vorwurfs einer anti-staatlichen Haltung auch immer wieder Probleme mit Verfassungsschutz und Polizei und gilt als „Vorpommerns gefährlichste Band“. Regie führt der Schauspieler Charly Hübner, der selbst in Mecklenburg geboren wurde und mit „Wildes Herz“ sein Debüt als Regisseur gibt. Hübner zeigt Monchi und die anderen Bandmitglieder Olaf, Christoph, Kai, Köbi und Max als Punks und Lokalpatrioten, aber auch bei großen Festivals oder auf Wahlkampftour.

Deutschland 2017 / Regie: Charly Hübner, Sebastian Schultz / 94 Min. 

Montag, 09.07. um 22.15 Uhr, Open Air Kino: Im Hof vom Dock 4, Untere Karlsstraße 4, 34117 Kassel

Eintritt: 8,00 € Abendkasse

Anne Clark - I ll Walk Out Into Tomorrow

Anne Clark, die englische Poetin und Spoken Word-Künstlerin, wird seit mehr als 30 Jahren auf der Bühne gefeiert. Sie hat gleich zu Beginn ihrer Karriere Anfang der 80er Jahre mit den New Wave Hits „Our Darkness“ und „Sleeper in Metropolis“ einen Kultstatus erreicht. Vom Punk geprägt, hat Anne Clark als eine Pionierin der elektronischen Musik eine ganze Generation von Musiker/innen geprägt und gilt als eine Wegbereiterin des Techno. Der hessische Regisseur Claus Withopf hat die Künstlerin beinahe 10 Jahre mit der Kamera begleitet und gibt einen sehr persönlichen Einblick in ihr Leben und Schaffen.

Deutschland 2017 / Regie: Claus Withopf / 84 Min.

Dienstag, 03.07. um 22.15 Uhr, Open Air Kino: Im Hof vom Dock 4, Untere Karlsstraße 4, 34117 Kassel

Eintritt: 8,00 € Abendkasse


Die Reihe 365 Tage Dokumentarfilm – Das Kasseler Dokfest das ganze Jahr präsent wird von der HessenFilm und Medien GmbH gefördert.