01.SCREENINGS

Herzstück des Festivals ist das Filmprogramm, aufgeteilt in drei verschiedene Sektionen:

02.MONITORING

Die Medienkunstausstellung Monitoring präsentiert bis zu 16 aktuelle (Video-)Installationen von etablierten Künstler/innen und viel versprechenden Nachwuchstalenten.

» Mehr erfahren

03.DOKFEST LOUNGE

Die DokfestLounge ist nicht nur Spielort für audiovisuelle Performances internationaler Künstler, VJs und DJs, sondern auch allabendlicher Party-Treffpunkt für unsere Gäste.

» Mehr erfahren

04.INTERFICTION

Die interdisziplinäre Tagung beschäftigt sich in Vorträgen, Workshops und Gesprächsrunden mit jährlich wechselnden Themen aus Medien und Netzkultur.

» Mehr erfahren

05.JUNGES DOKFEST

Das Begleitprogramm richtet sich gezielt an Schüler der Klassen 7 bis 13. Geboten werden speziell zusammen­gestellte Filmprogramme sowie Workshops zu Filmanalyse und Kreativem Schreiben, durchgeführt und betreut von Medienpädagogen.

» Mehr erfahren

06.DOKFEST FORUM

Das DokfestForum bietet ein Veranstaltungs­programm aus Vorträgen, Panels und Screenings zur Schnitt­stelle zwischen Film und Kunst. Tagsüber dient es als Café und Festivaltreffpunkt und stellt Sichtungsplätze für Fachbesucher zur Verfügung.

» Mehr erfahren

07.EDUCATION

Mit dem Hessischen Hochschulfilmtag, der Präsentation einer europäischen Filmhochschule und praxisbezogenen Vorträgen und Workshops bietet das Kasseler Dokfest dem (hessischen) Filmnachwuchs Möglichkeiten zur Weiterbildung, Informationen zu Ausbildung und Zugang zu professionellen Netzwerken.

» Mehr erfahren

Tickets

Einzelkarte Programm 7,- / 6,50 €

Filmladen-Card-Inhaber /Gruppen ab 10 Personen 5,- €

Einzelkarte junges dokfest (Screening 1 – 5) 2,50 €

Dauerkarte 59,- / 49,- €

 

Die Dauerkarte berechtigt zum freien Eintritt in alle Film- und Videoprogramme (exklusive der Eröffnung) sowie zur DokfestLounge am Mittwoch, Donnerstag und Freitag – ausgenommen ist die Preisverleihung sowie die Festivalparty am Samstag, 19.11.. Die Veranstaltungen im Planetarium sowie der DokfestBrunch am Sonntag, 20.11. sind ebenfalls nicht enthalten.

 

DokfestBrunch + Matinee / 20.11. / ab 10.30 Uhr

Brunch im Gleis 1 + Filmprogramm im BALi Kino

Kombiticket Brunch + Matinee 12,- / 10,- €

Einzelkarte Matinee 7,- / 6,50 €

 

DokfestLounge & Party

Mi.  16.11.        Opening Party 5,- €

Do. 17.11.        Stammtisch Eintritt frei. Free of charge.

Fr.  18.11.        Elektronische Kunstnacht 8,- €

Kombiticket inklusive freiem Eintritt zum A.R.M. Sweatshop-Party

Sa. 19.11.       Festival Party 8,- €

 

Preisverleihung

Sa. 19.11., 21:00 (Weinkirche) 15,- €

Für die Preisverleihung steht nur ein begrenztes Kontingent an Karten zur Verfügung. Zugang haben vorrangig nominierte Künstler/innen und Filmemacher/innen sowie Mitglieder der Preisvergabejurys. Karten für die Preisverleihung sind nur am Festivalcounter zu den Öffnungszeiten erhältlich. Am Tag der Preisverleihung liegt eine Liste für „Nachrücker/innen“ am Festivalcounter bereit. Hier können sich Interessierte eintragen. Am Abend werden dann am Einlass in der Weinkirche in der Reihenfolge der Liste Einlasskarten zur Preisverleihung vergeben. Nach der Preisverleihung findet die Festivalparty statt. Diese ist in der Eintrittskarte zur Preisverleihung enthalten.

 

Der Eintritt zu der Medienkunstausstellung Monitoring und der Workshop-Tagung interfiction, dem DokfestForum und dem 7. Hessischen Hochschulfilmtag ist frei.

 

Kartenvorbestellungen

Festivalkarten können in den drei Festivalkinos vorbestellt werden. Vorbestellte Karten können frühestens 90 Minuten und müssen spätestens 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung abgeholt werden. Wir bitten die Dauerkartenbesitzer/innen und Akkreditierten, sich vor der jeweiligen Vorführung an der Kinokasse eine Einzelkarte abzuholen. Vorbestelle Karten, die nicht abgeholt werden, werden an der Abendkasse verkauft.

Kartentelefon:

Filmladen: +49.561.7076422
BALi Kinos: +49.561.710550
Gloria Kino: +49.561.7667950